Datenschutz

Die Physiotherapie Merzig freut sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseite sicher fühlen.

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte die Verwaltung die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, des Saarländischen Datenschutzgesetzes und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Physiotherapie Merzig GmbH & CoKg
Trierer Str. 215-217
66663 Merzig
Internet: www.physio-merzig.de/https://gesundheitscampus.wixsite.com/pmgym
E-Mail: gesundheitscampus@physio-merzig.de

2. Datenschutzbeauftragten

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen erreichen Sie unter der Mailadresse:

 

datenschutz@ndbh.de


3. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der Physiotherapie Merzig erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert.

Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Physiotherapie Merzig daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserer Behörde zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

4. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die Nutzung der Internetseiten der Physiotherpie Merzig ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Wir vrarbeiten Ihre Daten aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits (Art.6 (1) lit. f DSGVO: Vermeidung Missbrauch und eigene Absicherung)

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten benötigen, etwa Name, Adresse, E-Mail-Adresse, bestellte Produkte, Rechnungs- und Zahlungsdaten. Die Erhebung dieser Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich.

Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten und Urheberrechtsverletzungen aufzuklären.

Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Straf- oder Rechtsverfolgung dient.

Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dem für die Verarbeitung Verantwortlichen dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Ferner dient die Registrierung der betroffenen Person der Überwachung des Einsatzes der durch uns ausgegebenen und urheberrechtlich geschützten Texte, sowie der Überprüfung der Linksetzung und der Urheberbenennung, als auch eigenen Dokumentationszwecken.

Darüber hinausgehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage machen.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell die Einwilligung der betroffenen Person ein.

Wir unterliegen als öffentliche Stelle den Bestimmungen des Saarländischen Datenschutzgesetzes (SDSG) und der Datenschutzgrundverordnung der EU (EU-DSGVO). Wir verwenden gem. Art. 32 DSGVO technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Wir versichern, dass diese Maßnahmen (u. a. von unserem externen Datenschutzbeauftragten) regelmäßig überprüft werden.

Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

Falls Sie uns eine E-Mail zusenden, müssen Sie grundsätzlich damit rechnen, dass der Inhalt der E-Mail und ihrer Anlagen von Unbefugten zur Kenntnis genommen, verfälscht oder gelöscht werden kann. Zur Vermeidung dieses Risikos steht Ihnen alternativ auch der Weg über die Briefpost an unsere Hausanschrift offen.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten in Drittstaaten wird nicht durchgeführt und ist auch nicht geplant. Da die Internetseite über WIX.de erstellt wurde, werden pbD nach eigenen Angaben der Seite u.a. in die USA übermittelt.

Auf Ihre persönlichen Daten haben nicht alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Physio-Merzig Zugriff. Der Zugriff ist auf die mit der Kommunikation betrauten internen Abteilungen und dort auf einzelne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begrenzt.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn Sie vorher eingewilligt haben; diese Einwilligung kann von Ihnen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen werden.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

5. Routinemäßige Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

6. Rechte der betroffenen Person

Sie haben bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten folgende gesetzliche Rechte gegenüber der Physiotherapie Merzig:

Auskunftsrecht

Sie haben als betroffene Person das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z.B. die Verarbeitungszwecke, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer.

Recht auf Berichtigung und Vervollständigung

Sie haben als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben als betroffene Person ein Recht zur Löschung, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Dies ist

beispielsweise der Fall, wenn Ihre Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, sie Ihre datenschutzrechtliche Enwilligungserklärung widerrufen haben oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.



Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben als betroffene Person ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, z.B. wenn Sie der Meinung sind, die personenbezogenen Daten seien unrichtig.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben als betroffene Person das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Recht auf Widerspruch:

Sie haben als betroffene Person das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung bestimmter Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle von Direktwerbung haben Sie als betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.

 

Recht, Beschwerde bei Aufsichtsbehörde einzureichen

 

Sie haben jeder Zeit das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, sofern diese gerechtfertigt ist und der Schutz der Verwendung ihrer Daten verletzt wurde. 
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:


Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Fritz-Dobisch-Str. 12
66111 Saarbrücken
Tel.: 0681/94781-0
Fax.: 0681/94781-29
E-Mail: poststelle(at)datenschutz.saarland.de
Internet: www.datenschutz.saarland.de


7. Cookies

Die Internetseiten der Physiotherapie Merzig verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar. Es gibt verschiedene Arten von Cookies:

- technisch notwendige Cookies

- Analyse-Cookies

- Werbecookies

- Social-Cookies

etc. 

 

Mehr erfahren: https://www.sem-deutschland.de/inbound-marketing-agentur/online-marketing-glossar/cookies/#Die_verschiedenen_Arten_von_Cookies_Gute_Cookies_Boese_Cookies

8. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

9. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google-AdWords

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.
Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

10. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

11. Datenschutzbestimmungen zur Nutzung von Social-Plugins

Auf unseren Internetseiten sind Plugins von sozialen Netzwerken eingebunden. Die Plugins erkennen Sie an den entsprechenden Logos (Facebook, Google+, Twitter, google Maps, instagram usw.).

Wenn Sie mit den Plugins interagieren, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der sozialen Netzwerke auf. Die Sozialen Netzwerke erhalten dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie bei den sozialen Netzwerken eingeloggt sind, können diese den Besuch Ihrem jeweiligen Nutzer-Konto zuordnen.

Da diese Übertragung direkt verläuft, erhalten wir keine Kenntnis von den übermittelten Daten. Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung durch die Sozialen Netzwerke, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Sozialen Netzwerks.

Falls Sie eine Übermittlung der Daten ablehnen, sollten Sie nicht mit den jeweiligen Plugins interagieren bzw. diese betätigen. 

____________________________________________________________________________________________

*Über WIX (Quelle: https://de.wix.com/about/privacy-dpa-users)

Um seinen Benutzern die Leistungen zu gewähren, verarbeitet Wix Kundendaten der Leistungen des Benutzers (nachfolgend: „Benutzer Kunden“). Die Verarbeitung solcher Daten von Wix wird nachfolgend als „Verarbeitung“ bezeichnet (dieser Begriff wird weiter ausgeführt in den DSGVO). Die folgende Vereinbarung zur Datenverarbeitung („GDD“) enthält die Bedingungen dieser Verarbeitung durch Wix.

Diese Vereinbarung gilt zusätzlich zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen von Wix und dessen Datenschutzrichtlinie (nachfolgend „Nutzungsbedingungen“, „Datenschutzrichtlinie“ und insgesamt als „Richtlinien von Wix“ bezeichnet). Die Bedingungen der Richtlinien von Wix gelten für diese Vereinbarung als anwendbar. Bei Widersprüchen zwischen dieser GDD und den Richtlinien von Wix gelten die Bestimmungen der GDD. Alle groß geschriebenen Begriffe, die hier nicht weiter definiert sind, beziehen sich auf die Bedingungen in den Richtlinien von Wix.

Soweit die Benutzerkundendaten, die durch Wix im Namen des Benutzers verarbeitet werden, der Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679; die „DSGVO“) unterliegen, erkennt der Benutzer an und stimmt damit überein, dass für die Zwecke der Bereitstellung der Dienste durch Wix jeder Benutzer der Datenverantwortliche ist, im Hinblick auf solche persönlichen Daten, und durch die Benutzung der Dienste von Wix hat der Benutzer Wix beauftragt, solche persönlichen Daten seinethalben/ihrethalben gemäß dieser GDD zu verarbeiten.

Definitionen

Zum Zweck dieser GDD haben die folgenden Begriffe folgende Bedeutung:

  • Die Begriffe „Verantwortlicher“, „Betroffene Person“, „Persönliche Daten“, „Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten“ und „Prozessor“, wie sie in diesen GDD verwendet werden, beziehen sich auf die Bedeutung in der DSGVO.

  • Benutzerkundendaten meinen die persönlichen Daten von Benutzern, die von Wix im Auftrag der Benutzer verarbeitet werden

Begriffe der Verarbeitung personenbezogener Daten von Wix:

1. Wix soll:

1.1 Benutzerkundendaten nur für die Erbringung von Dienstleistungen für Wix Benutzer und gemäß der Richtlinien von Wix verarbeiten.

Sicherstellen, dass alle, die in dessen Namen handeln, die Benutzerkundendaten gemäß der Regelungen der Datenschutzrichtlinie und aller zutreffenden Datenschutzbestimmungen verarbeiten.

Angemessene technische, organisatorische und sicherheitstechnische Maßnahmen durchführen, um Benutzerkundendaten zu schützen.

2. Benutzer sollen:

2.1 Persönliche Daten in Übereinstimmung mit allen zutreffenden Datenschutzgesetzen und -richtlinien verarbeiten, inklusive und ohne Einschränkung der DSGVO.

Die alleinige Verantwortung für die Genauigkeit, Qualität und Rechtmäßigkeit der Benutzerkundendaten tragen und für die Mittel, mit denen sie bezogen wurden.

Angemessene Sicherheitsstandards bei der Nutzung der Dienste von Wix gewähren, in Anbetracht des Risikos bezüglich der Benutzerkundendaten; jegliche Speicherung bzw. Übertragung von Benutzerkundendaten durch den Benutzer an Drittparteien oder Plattformen außerhalb des Systems von Wix erfolgt auf das alleinige Risiko und die alleinige Verantwortung des Benutzers.

3. Jeder Benutzer gewährt Wix die allgemeine Erlaubnis, Unterauftragsverarbeiter zu beschäftigen, ohne weitere schriftliche, spezifische Erlaubnis vom Benutzer zu erhalten. Sollte ein Benutzer der Unterauftragsverarbeitung im Auftrag von Wix widersprechen, so soll er umgehend die Nutzung der Dienste einstellen. Wix soll ein Übereinkommen mit jedem Unterauftragsverarbeiter abschließen und damit die Zustimmung jedes Unterauftragsverarbeiters mit mindestens den Bestimmungen der GDD sowie den Richtlinien von Wix gewährleisten.

4. Durch die Benutzung der Dienste von Wix stimmt der Benutzer der Richtigkeit der organisatorischen, technischen und sicherheitstechnischen Maßnahmen zu, die von Wix zum Schutz der persönlichen Daten durchgeführt werden. Einige der Maßnahmen können hier abgerufen werden.

5. Sollte Wix irgendeine Art von der Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten bekannt werden, wird Wix unverzüglich die Benutzer davon in Kenntnis setzen. Benachrichtigungen von Wix an Benutzer bezüglich solcher Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten (erste Benachrichtigung oder nachfolgende) sollen Details der Art der Verletzung und der Anzahl der betroffenen Unterlagen, der Kategorie und der geschätzten Anzahl an betroffenen Personen, voraussichtliche Folgen und konkrete oder vorgeschlagene Maßnahmen von Wix (oder in seinem Auftrag) beinhalten, um das mögliche negative Ausmaß solcher Verletzungen einzudämmen.

Die Benachrichtigung von Wix bezüglich einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten gilt nicht als Bestätigung von Wix eines Fehlers oder der Verantwortung im Hinblick auf einen solchen Vorfall.

Sollte es zu einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten kommen, ist es die Aufgabe des Benutzers, Maßnahmen zu ergreifen im Rahmen des anwendbaren Rechts in Bezug auf die persönlichen Daten seiner Benutzerkunden.

6. Auf einen nachvollziehbaren schriftlichen Antrag wird Wix dem Benutzer Folgendes zur Überprüfung bereit stellen:

Jede Art von Zertifikation bezüglich der Einhaltung der Verpflichtungen von Wix unter dieser GDD und den anwendbaren Gesetzen; und/oder

Berichte über externe Prüfungen oder andere Prüfungen nach dem Industriestandard, wie sie Wix gemäß seines Ermessens durchgeführt hat.

7. Wix wird seine Nutzer innerhalb angemessener Fristen durch geeignete Maßnahmen so weit wie möglich (unter Berücksichtigung der Art der Verarbeitung) unterstützen, damit diese Nutzer in die Lage versetzt werden, die Rechte der betroffenen Personen und alle anderen relevanten Verpflichtungen aus den Datenschutzbestimmungen, einschließlich der GDPR, einzuhalten.

8. Falls die Verarbeitung der Benutzerkundendaten den Transfer solcher Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) beinhaltet und die europäischen Datenschutzbestimmungen für den Transfer solcher Daten gelten, werden diese Transfers gemäß aller zutreffender Datenschutzbestimmungen durchgeführt.

9. Diese GDD soll in Bezug auf jeden Benutzer gültig sein, solange dieser die Dienste von Wix nutzt, jedoch vorausgesetzt, dass im Falle einer verpflichteten Einbehaltung, gemäß den Bedingungen dieser GDD oder der Richtlinien von Wix, die persönlichen Benutzerdaten nach der Beendigung der Dienste einbehalten werden müssen. In diesem Fall soll diese GDD fortlaufend gelten solange Wix solche persönlichen Daten besitzt.

10. Bei Beendigung der Nutzung durch den Benutzer der Dienste und sofern es für Wix nicht erforderlich ist, solche Benutzerkundendaten unter den Richtlinien von Wix, einer Vereinbarung oder des angewandten Rechts einzubehalten, soll Wix, inklusive nach der schriftlichen Aufforderung durch den Benutzer, die persönlichen Benutzerdaten löschen, sobald wie möglich und gemäß den Richtlinien von Wix und des angewandten Rechts.

11. Wix soll das Recht haben, alle Bedingungen dieser GDD zu ergänzen und/oder anzupassen, wie es manchmal der Fall sein kann, um angewandten Gesetzen oder Richtlinien nachzukommen.

12. Jegliche Fragen zur GDD oder Anliegen von Benutzern zur Ausübung der Rechte der Betroffenen, wie hier oder in der DSGVO beschrieben, können an den Datenschutzbeauftragen von Wix unter privacy@wix.com adressiert werden. Wix versucht, alle Beschwerden bezüglich der Benutzung Ihrer Benutzerkundendaten in Übereinstimmung mit dieser GDD und den Richtlinien von Wix aufzuklären.

___________________________________________________________________________________________

 

Datenschutz nach WIX (Quelle: https://de.wix.com/about/privacy):

Willkommen bei der Datenschutzrichtlinie von Wix.com!

Wix.com liegt der Schutz der Daten seiner Besucher und Nutzer sehr am Herzen und verpflichtet sich dazu, deren personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen zu schützen und ordnungsgemäß zu verwenden. Diese Datenschutzrichtlinie informiert Sie über die Art und Weise der Erfassung und Nutzung von personenbezogenen Daten sowie die Rechte und Möglichkeiten unserer Besucher und Nutzer hinsichtlich dieser Daten.

Wir möchten Sie nachdrücklich darum bitten, diese Richtlinie sorgfältig durchzulesen, um sicherzugehen, dass Sie sie vollständig verstehen, bevor Sie auf irgendeinen unserer Dienste zugreifen bzw. diesen nutzen.

 

Die genaue Bedeutung hierin nicht definierter Ausdrücke ist durch unsere Nutzungsbedingungen definiert.

Diese Datenschutzrichtlinie von Wix.com („Datenschutzrichtlinie“) beschreibt, wie wir (Wix.com Ltd. und unsere verbundenen Unternehmen weltweit, einschließlich DeviantArt,Inc. – „Wix“ , „wir“ oder „uns“) Daten im Zusammenhang mit unseren nicht registrierten Besuchern und registrierten Nutzern einschließlich Premium-Nutzern (jeweils ein „Besucher“ bzw. „Nutzer“) in Verbindung mit deren Zugriff auf die und Nutzung der Webseiten von Wix (einschließlich www.wix.com und deren Subdomains, die „Website“), Web-Anwendungen („Wix Apps“), mobilen Anwendungen („Mobile Apps“) und diesbezüglichen Diensten (zusammen die „Dienste“) erfassen und nutzen.

 

Zweck dieser Datenschutzrichtlinie ist es, Ihnen eine klare Erklärung zur Verfügung zu stellen, wann, warum und wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und nutzen, sowie eine Erklärung Ihrer gesetzlichen Rechte. Diese Datenschutzrichtlinie ist nicht dazu bestimmt, Vertragsklauseln jeglicher Art, die Sie mit uns eingegangen sind, noch jegliche Rechte, die die anwendbaren Datenschutzbestimmungen betreffen, außer Kraft zu setzen.

Lesen Sie sich diese Richtlinie durch und vergewissern Sie sich, unsere Vorgehensweise bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten vollumfänglich verstanden zu haben, bevor Sie auf jegliche unserer Dienste zugreifen oder Sie nutzen. Wenn Sie diese Richtlinie gelesen und vollumfänglich verstanden haben und nicht mit unserer Vorgehensweise einverstanden sind, verlassen Sie diese Website, deren Anwendungen oder Dienste bitte umgehend und vermeiden und unterbrechen Sie jegliche Nutzung unserer verfügbaren Dienste. Sollten Sie Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Richtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@wix.com.

#ItsThatEasy

Diese Richtlinie beschreibt unsere Datenschutzpraktiken - welche Informationen wir über unsere Besucher und Nutzer erfassen, wie wir sie erfassen, was wir damit machen, wie wir sie schützen sowie Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten.

 

Durch Zugriff auf oder Verwendung von unseren Diensten bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie gelesen haben.

2. Welche Daten erfassen wir?
2.1. Besucher- und Nutzerdaten

Von unseren Besuchern und Nutzern erfassen wir zwei Arten von Daten

  1. 1)    Nicht identifizierte und nicht zu identifizierende Daten im Zusammenhang mit einem Besucher oder nicht identifizierten Nutzer, die uns entweder zur Verfügung gestellt oder durch Nutzung unserer Dienste automatisch erfasst werden können („nicht personenbezogene Daten“). Anhand solcher nicht personenbezogener Daten können wir nicht nachvollziehen, von welchem Besucher oder Nutzer diese Daten stammen. Die von uns erfassten nicht personenbezogenen Daten bestehen hauptsächlich aus technischen und gesammelten Nutzungsinformationen, wie zum Beispiel den Browsing- und Clickstream-Aktivitäten von Besuchern und Nutzern bezüglich der Dienste, Sitzungs-Heatmaps und Scrolls, nicht identifizierenden Daten bezüglich Gerät, Betriebssystem, Internetbrowser, Bildschirmauflösung, Sprach- und Tastatureinstellungen, Internet-Anbieter, Verweisungs/Exit-Seiten, Datum/Zeitstempel usw. des Nutzers oder Besuchers.

  2. 1)    Individuell identifizierbare Daten, d. h. Daten, die eine Person identifizieren bzw. die Identifizierung einer Person mit überschaubarem Aufwand ermöglichen oder privater oder sensibler Natur sind („personenbezogene Daten“). Die von uns erfassten personenbezogenen Daten bestehen hauptsächlich aus Kontaktdaten (beispielsweise E-Mail-Adresse oder Telefonnummer), Rechnungsdaten (Name, Rechnungsadresse, Zahlungsmethode und Bankverbindung), die nur von Nutzern mit bezahlten Diensten erfasst werden, Daten bezüglich einer Browser- oder Nutzungssitzung (IP-Adresse, geographischer Standort und/oder eindeutige Kennung des Endgeräts), Daten bezüglich verbundener Konten Dritter (wie beispielsweise die E-Mail-Adresse oder der Nutzername für ein verbundenes PayPal-, Google- oder Facebook-Konto), uns zur Verfügung gestellten eingescannten Ausweisdokumenten (beispielsweise Personalausweis, Führerschein, Pass oder offizielle Dokumente zur Unternehmensregistrierung), Schriftverkehr (einschließlich dem durch unsere Dienste geführten oder hochgeladenen) und jeglichen sonstigen personenbezogenen Daten, die uns von Besuchern und/oder Nutzern durch deren Zugriff auf und/oder Nutzung von unseren Diensten zur Verfügung gestellt werden. Um jeglichen Zweifel auszuschließen - sämtliche nicht personenbezogenen Daten, die mit personenbezogenen Daten verbunden oder verknüpft werden (beispielsweise um unsere Dienste zu verbessern), werden von uns als personenbezogene Daten betrachtet und behandelt, solange eine solche Verbindung oder Verknüpfung besteht.

#ItsThatEasy

Wir erfassen zwei Arten von Daten: personenbezogene Daten (die verwendet werden können, um eine Person eindeutig zu identifizieren) und nicht personenbezogene Daten (die nicht der Identifizierung dienen).

 

Wir erfassen solche Daten über unsere Nutzer und Besucher sowie Nutzer von Nutzern, Stellenbewerbern und sonstigen Personen, die sie uns zu zur Verfügung stellen.

2.2. Daten von Nutzern von Nutzern

Gegebenenfalls erfassen wir - ausschließlich für und im Namen unserer Nutzer - auch ähnliche Daten im Zusammenhang mit Besuchern und Nutzern der Webseiten oder Dienste unserer Nutzer („Nutzer von Nutzern“) (wie nachstehend genauer unter Punkt 6 beschrieben).

2.3. Daten von Stellenbewerbern bei Wix

Wir erfassen auch Daten, die uns von Bewerbern auf Stellen bei Wix zur Verfügung gestellt werden („Bewerber“), wenn diese sich per E-Mail oder anderweitig auf eine der unter https://www.wix.com/jobs veröffentlichten offenen Stellen bewerben (wie nachstehend genauer unterPunkt 7 beschrieben).

3. Wie erfassen wir solche Daten?

Wir verwenden hauptsächlich folgende zwei Methoden:

  1. Wir erfassen Daten durch Ihre Nutzung der Dienste. Wenn Sie unsere Seite besuchen oder unsere Dienste nutzen, u. a. wenn Sie auf unserer Website oder einer beliebigen Nutzerwebsite surfen, ein Nutzerkonto anmelden, Ihre Nutzerwebsite bearbeiten und Informationen und Inhalte hochladen und/oder Wix-Apps und/oder Mobile Apps herunterladen oder nutzen, können und werden wir normalerweise solche Nutzungen, Sitzungen und diesbezügliche Informationen erfassen, erheben und aufzeichnen - entweder selbst oder mittels Diensten Dritter - wie nachstehend unter Punkt 8 aausführlich erläutert, u. a. unter Verwendung von „Cookies“ und anderen Tracking-Technologien, wie nachstehend ausführlicher unter Punkt 9 erläutert.

  2. Wir erfassen Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Wir erfassen z. B. die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie sich für unsere Dienste anmelden, wenn Sie sich über Drittanbieter, wie beispielsweise Facebook oder Google, bei unseren Diensten einloggen, wenn Sie Einkäufe tätigen und/oder Domainnamen registrieren, wenn Sie solche personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Dienste angeben oder hochladen und/oder wenn Sie in irgendeiner Form direkt Kontakt mit uns aufnehmen ( z. B. Wix Support-Tickets, E-Mails).

  3. Wir erfassen auch Daten von Drittquellen wie unten unter Punkt 8 beschrieben.

#ItsThatEasy

Wenn Sie unsere Dienste besuchen oder nutzen, stellen Sie uns dadurch gegebenenfalls bestimmte Daten zur Verfügung (entweder automatisch durch den Vorgang Ihrer Nutzung oder indem Sie sie selbst übermittlen).

4. Warum erfasst WIX solche Daten?

Wir erfassen solche nicht personenbezogenen und personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  1.  Dienste zur Verfügung zu stellen und zu betreiben;

  2.  Dienste weiterzuentwickeln, individuell anzupassen und auf der Grundlage von allgemeinen oder individuellen Präferenzen, Erfahrungen und Problemen von Besuchern und Nutzern zu verbessern;

  3. Nutzern zu jeder Zeit Kundenbetreuung und technischen Support zu bieten;

  4. Besucher und Nutzer mit allgemeinen oder individuellen Mitteilungen oder Werbenachrichten im Zusammenhang mit unseren Diensten kontaktieren zu können (wie nachstehend ausführlicher unter Punkt 10 erläutert);

  5. Bestimmte Wettbewerbe, Veranstaltungen und Angebote zu ermöglichen, zu unterstützen und anzubieten, die Qualifikation von Teilnehmern zu ermitteln, Leistung zu überprüfen, Gewinner zu kontaktieren und Gewinne und Leistungen auszugeben;

  6. Gesammelte statistische Daten zu erstellen oder sonstige gesammelte und/oder abgeleitete nicht personenbezogene Daten zu erstellen, die wir oder unsere Geschäftspartner zur Bereitstellung und Verbesserung unserer entsprechenden Dienste verwenden können;

  7. Unsere Möglichkeiten zur Datensicherheit und Betrugsprävention zu verbessern;

  8. Bewerber auf Stellen bei Wix zu berücksichtigen (wie nachstehend ausführlicher unter Punkt 7 erläutert);

  9. Gesetzliche Bestimmungen und Regelungen einzuhalten.

WIX wird personenbezogene Daten nur zum Zweck, wie unter Punkt 4 dargelegt, nutzen, wenn sichergestellt ist, dass

  1. die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, um einen Vertrag abzuschließen oder Schritte zum Abschließen eines Vertrages einzuleiten (z. B. Ihnen einen Website-Builder bereitzustellen, Ihnen Kundenbetreuung oder technischen Support zur Verfügung zu stellen) oder

  2. die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um entsprechenden rechtlichen oder behördlichen Verpflichtungen, die wir haben, nachzukommen,

  3. die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um die rechtmäßigen Interessen, die wir als Unternehmen haben, zu unterstützen (zum Beispiel, um unsere Dienste durch die Erkennung von Nutzertrends und der Wirksamkeit von Wix-Kampagnen sowie die Erkennung technischer Probleme zu warten und zu verbessern), vorausgesetzt, dies wird stets angemessen durchgeführt und Ihre Datenschutzrechte bleiben gewahrt.

Unsere Dienste sind nicht für Kinder unter 18 Jahren zulässig. Personen unter 18 Jahren ist es untersagt, uns über unsere Dienste personenbezogene Daten mitzuteilen. WIX speichert bewusst keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 18. Eltern und Erziehungsberechtigte sollten stets die Aktivitäten ihrer Kinder beaufsichtigen.

#ItsThatEasy

WIX erfasst und nutzt Daten, um unsere Dienste zur Verfügung zu stellen und sie besser und sicherer zu machen.

 

WIX erfasst und nutzt Daten auch, um unsere Besucher, Nutzer und Stellenbewerber zu kontaktieren und um die für uns geltenden gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.

5. Wo speichert WIX Ihre Daten?

Personenbezogenen Daten von Besuchern von Wix, Nutzern von Wix und von Nutzern von Nutzern können in Datenzentren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Irland, Südkorea, Taiwan und Israel gespeichert werden. Für die ordnungsgemäße Bereitstellung unserer Dienstleistungen können wir auch andere Gerichtsbarkeiten verwenden, wenn das Gesetz dies verlangt (wie nachstehend weiter erläutert).

Daten von Bewerbern auf Stellen bei Wix können in Israel an entsprechenden Orten verwaltet, verarbeitet und gespeichert werden, falls erforderlich an gesicherten Cloud-Speicherorten, die von unseren Drittanbietern bereitgestellt werden.

Wix.com Ltd hat seinen Sitz in Israel, das von der Europäischen Kommission als ein Land betrachtet wird, das einen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten von Bürgern aus EU-Mitgliedsstaaten bietet.

Angeschlossene Unternehmen und Dienstleister von Wix, die Ihre personenbezogenen Daten im Namen von Wix speichern oder verarbeiten, haben sich vertraglich dazu verpflichtet, diese Daten unter Einhaltung von Industrienormen und unabhängig davon, ob in deren Rechtssystemen geringere rechtliche Anforderungen gelten, zu schützen.

5.1.

Offenlegung gemäß EU-US Privacy Shield und Swiss-US-Privacy Shield

Wix.com ist zertifizierter Teilnehmer des EU-US Privacy Shield Frameworks und des Swiss-US Privacy Shield Frameworks. Wix.com hat sich dazu verpflichtet, sämtliche von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) bzw. von der Schweiz erhaltenen personenbezogenen Daten gemäß dem Privacy Shield Framework entsprechend dessen geltenden Grundsätzen handzuhaben. Weitere Informationen über das Privacy Shield Framework finden Sie auf der Privacy-Shield-Liste des US-Handelsministeriums hier.

 

Wix.com trägt die Verantwortung für die Verarbeitung von erhaltenen personenbezogenen Daten im Rahmen des Privacy Shield Frameworks und die anschließende Übermittlung an eine Drittpartei, die im Namen von Wix.com als Vertreter in dessen Namen handelt. Wix.com handelt bei Übermittlungen von personenbezogenen Daten aus der EU, einschließlich der Übermittlung der Haftungsbestimmungen gemäß den Privacy-Shield-Grundsätzen.

Bezüglich gemäß dem Privacy Shield Framework erhaltenen oder übermittelten personenbezogenen Daten unterliegt Wix.com den Regulierungs- und Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission (FTC). In bestimmten Situationen ist Wix.com möglicherweise dazu aufgefordert, personenbezogene Daten auf behördliche Anordnung hin offenzulegen, einschließlich zur Einhaltung von Bestimmungen zur nationalen Sicherheit oder Strafverfolgung, und wird dem nachkommen, wenn lokale Datenschutzgesetze dies erlauben.

 

Sollten Sie eine ungelöste Beschwerde im Zusammenhang mit dem Datenschutz haben, die wir nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet haben, wenden Sie sich bitte (kostenfrei) an unseren US-basierten Drittanbieter für Streitschlichtung (dispute resolution provider) unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.  

 

Unter bestimmten Umständen, die auf der Privacy-Shield-Website ausführlicher beschrieben sind, können Sie ein bindendes Schiedsverfahren einleiten, wenn sonstige Streitbeilegungsverfahren bereits ausgeschöpft wurden.

Auf Anforderung stellt Wix Ihnen Informationen über die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung. Wenn Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, diese korrigieren oder deren Löschung beantragen möchten, folgen Sie den Anweisungen dieser Help-Center-Artikel: „GDPR Retrieving Your Wix Account Data“ oder „DDPR Permanently Deleting Your Wix Account“. Wir werden Ihrer Anfrage in einem vom lokalen Gesetzgeber bestimmten oder angemessenen Zeitrahmen nachkommen.

Bitte beachten Sie, dass bei der permanenten Löschung Ihres Wix-Kontos all Ihre Informationen aus den Wix-Datenbanken gelöscht werden. Nach Fertigstellung dieses Vorgangs werden Sie nicht mehr auf Ihre Wix-Dienste zurückgreifen können, Ihr Nutzerkonto und dessen gesamte Daten werden endgültig entfernt und Wix wird in Zukunft Ihr Konto nicht wiederherstellen oder Ihre Daten abrufen können. Sollten Sie in Zukunft mit Wix-Support Kontakt aufnehmen, wird das System Ihr Konto nicht erkennen und werden unsere Mitarbeiter das gelöschte Konto nicht finden können.

5.2.

Verpflichtung zur Datenlokalisierung: 1.1 Sollten Sie Ihren Wohnsitz in einer Rechtshoheit haben, die eine Verpflichtung zur „Datenlokalisierung“ oder „Datenresidenz“ fordert (d. h., dass personenbezogene Daten von Einwohnern innerhalb der Landesgrenzen einer solchen Rechtshoheit verbleiben müssen) und wir darauf aufmerksam werden, halten wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb solcher Landesgrenzen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Hiermit erkennen Sie an, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall weiterhin an anderen Orten, einschließlich in den USA, erfassen, speichern und verwenden, wie vorstehend erläutert.

5.3.

#ItsThatEasy

WIX kann personenbezogene Daten in den USA, Europa, Israel oder anderen Rechtshoheiten speichern und verarbeiten - entweder selbst oder mittels unserer verbundenen Unternehmen und Dienstleister.

Die Datenspeicherungsanbieter, mit denen Wix zusammen-arbeitet, haben sich vertraglich zum Schutz Ihrer Daten verpflichtet.

Wix.com erfüllt unter anderem die Datenspeicherungsanbieter des EU-US und des Swiss-US Privacy Shield-Abkommens, um die Daten unserer Nutzer noch besser zu schützen.

Einige Rechtshoheiten verlangen, dass wir die Daten ihrer Bürger lokal verwalten und speichern.

 

WIX kann solche Daten auch an anderen Orten, u. a. in den USA, erfassen, verarbeiten und speichern.

 

6. Daten von Nutzern von Nutzern

Wix kann bestimmte nicht personenbezogene und personenbezogene Daten von Nutzern von Nutzern („Daten von Nutzern von Nutzern“) - ausschließlich im Namen und auf Anweisung unserer Nutzer - erfassen, speichern und verarbeiten. Beispielsweise kann jeder unserer Nutzer seine E-Mail-Kontakte von Drittanbietern, wie beispielsweise Gmail, importieren oder anderweitig Kontakte über seine Nutzerwebseite erfassen und verwalten. Solche Kontakte werden dann bei Wix im Namen des Nutzers gespeichert.

Zu diesen Zwecken hat Wix die Funktion und wird betrachtet als ein „Verarbeiter“ und nicht als der „Verantwortliche“ (gemäß Definition der Europäischen Datenschutzgrundverordnung) solcher Daten von Nutzern von Nutzern. Die Nutzer, die eine solche Nutzerwebseite kontrollieren und betreiben, werden als die „Verantwortlichen“ solcher Daten von Nutzern von Nutzern betrachtet und sind verantwortlich für die Einhaltung sämtlicher für die Erfassung und Kontrolle solcher Daten von Nutzern von Nutzern geltenden Gesetze und Vorschriften, einschließlich sämtlicher Datenschutzgesetze in allen relevanten Rechtshoheiten.

Im Rahmen der geltenden Gesetze wird Wix die Daten von Nutzern von Nutzern in Übereinstimmung mit der hier aufgeführten Datenbearbeitungsvereinbarung verarbeiten.

Sie tragen die Verantwortung für die Sicherheit, Integrität und autorisierte Nutzung der personenbezogenen Daten Ihrer Nutzer von Nutzern sowie für die Einholung für die Erfassung, Nutzung und Bereitstellung jeglicher angemessener Verarbeitungsmitteilungen solcher Daten erforderlichen Einverständniserklärungen und Genehmigungen.

 

WIX kann Nutzer oder deren Nutzer von Nutzern nicht juristisch beraten, empfehlen jedoch allen Nutzern, klare und umfassende Datenschutzrichtlinien gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften auf ihren Nutzerwebseiten zu veröffentlichen und zu pflegen, sowie sämtlichen Nutzern von Nutzern, diese Richtlinien sorgfältig durchzulesen und sicherzustellen, dass sie damit einverstanden sind.

 

Ausführliche Informationen über Wix Umgang mit den Daten von Nutzern von Nutzern (was für bestimmte Mitteilungen, die Sie Ihren Nutzern von Nutzern zur Verfügung stellen, und/oder von diesen erhaltene Einverständniserklärungen relevant sein kann) finden Sie nachstehend unter   8, 12 und 13.

 

Als Besucher, Nutzer oder Kunde unserer Nutzer nehmen Sie bitte folgende Information zur Kenntnis: Wix steht nicht in direkter Beziehung zu den individuellen Nutzern von Nutzern, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten. Wenn sie ein Besucher, Nutzer oder Kunde eines unserer Nutzer sind und Anfragen oder Fragen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechenden Nutzer. Wenn Sie beispielsweise auf von Wix im Namen von dessen Nutzern verarbeitete falsche Daten zugreifen bzw. diese berichtigen, ändern oder löschen wollen, richten Sie Ihre Anfrage bitte direkt an den entsprechenden Nutzer (der der „Verantwortliche“ für solche Daten ist). Anfragen bezüglich der Entfernung personenbezogener Daten von Nutzern von Nutzern beantworten wir innerhalb von 30 (dreißig) Tagen. Wenn nicht anderweitig von unserem Nutzer angewiesen, speichern wir die personenbezogenen Daten von deren Nutzern von Nutzern für den nachstehend unter Punkt 12 festgelegten Zeitraum.

Kontakt

Physiotherapie Merzig Gesundheitscampus - PMGym

Trierer Str. 215-217

66663 Merzig

 

E-Mail: kontakt@pmgym.de

Telefon: 06861-9387938

SAARFIT-Produkte hier vor Ort erhältlich!

Weitere Infos unter: www.saarfit.eu

 

Hier individuellen Termin buchen:

 

Öffnungszeiten

Mo.-Fr.         8:00 bis 20:00 Uhr

Di. und Do.  8:00 bis 21:00 Uhr

Mo. und Do.  ab 7:00 Uhr

Sa. und So.  9:00 bis 12:00 Uhr

Feiertage     9:00 bis 12:00 Uhr*

*Bis auf wenige Ausnahmen,

bitte Aushänge in der Praxis und

Facebookposts beachten.

 

© 2019 Physiotherapie Merzig Gesundheitscampus