• PMGym

#Training #4 Kannst du deinen Po anspannen?

Aktualisiert: Feb 16


Eine berechtigte Frage, denn der Gesäßmuskel (m. Gluteus maximus) ist ein entscheidender Muskel, wenn es um Rücken- und Hüftgesundheit geht.

Ein einfacher Test: Probiere im hüftbreiten Stand deine Pobacken zusammen zu kneifen.

Das fällt dir schwer? Du spürst einen Seitenunterschied? Wir haben die Lösung.

Warum ist es wichtig, dass deine Gesäßmuskulatur gut arbeitet? Ein einfacher Vergleich. In einem Staffellauf hat ein Team statt 4 nur 3 Mitglieder. Die anderen müssen also mehr laufen. Sie ermüden schneller. Die Gesamtleistung wird schlechter.

„Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied“. Wenn der Gluteus gehemmt ist, müssen also andere Muskeln seine Aufgaben übernehmen. In der Praxis folgen daraus meist eine feste überaktive Muskulatur im unteren Rücken und Oberschenkel. Nach innen fallende Knie („X-Bein“) und ein kollabiertes Fußgewölbe sind weitere mögliche Folgen.

Die Lösung? Weniger Sitzen. Nichts hemmt einen Muskel mehr als konstanten Druck drauf zu geben. Training der Hüftstreckung. Geeignete Übungsvariationen lernst du bei uns.

Vereinbare jetzt deinen persönlichen Termin.

📞06861-9387938 📧gesundheitscampus@physio-merzig.de

P.S. Eine gute Gesäßmuskulatur hat nicht nur gesundheitliche Vorteile 😉